von eDarling Redaktion
8196 1

Wenn Eifersucht die Beziehung gefährdet!

Frau ist verärgert, weil Mann einer anderen Frau nachschaut
Sie hört das Wasser in der Dusche laufen und weiß: Sie hat exakt 5 Minuten Zeit. Da liegt es, direkt vor ihr auf dem Tisch: sein Handy! Sie weiß zwar, dass sie sich hinterher schuldig fühlt, aber sie kann nicht anders. Sie muss wissen, ob er mit anderen Frauen Kontakt hat. Denn warum verhält er sich sonst in letzter Zeit so eigenartig?

Im Artikel weiterlesen:

→Wenn Eifersucht die Beziehung belastet!←
Warum uns die Ex-Freundin des Partners eifersüchtig macht!
Freundschaft zwischen Mann und Frau − Eifersuchtsgrund?
Eifersucht  − Stecken Sie bereits in einer Beziehungskrise?

Gemeinhin wird Eifersucht als negatives Gefühl wahrgenommen, das durch andere Menschen oder äußere Ereignisse ausgelöst wird. Eine Frau ist beispielsweise eifersüchtig auf eine andere Frau, weil ihr Partner der „Konkurrentin“ hinterher geschaut hat. Doch Psychologen sind sich sicher, dass die Ursache von Eifersucht eher in uns selbst liegt.

 

Warum reagieren Menschen mit Eifersucht?

Psychoanalytiker sind sich einig, dass Personen mit geringem Selbstwertgefühl eher zur Eifersucht neigen, als diejenigen, die mit sich im Reinen sind.

Stark eifersüchtige Menschen zweifeln ständig an sich und glauben, dass sie im Vergleich zu anderen weniger attraktiv, intelligent und liebenswert sind.

Genau hier liegt das Problem: Da die Betroffenen sich selbst nicht lieben, glauben sie, dass sie auch von anderen nicht geliebt werden. Das führt zu Verlustangst, beeinträchtigt so die Partnerschaft. Die Angst den Partner zu verlieren mündet in Zwangshandlungen wie Kontrollanrufe, Verhöre, das Ausspionieren persönlicher Sachen bis hin zur heimlichen Verfolgung des Partners.

 

Keimende Eifersucht lässt sich kontrollieren!

Krankhafte Eifersucht belastet die Beziehung. Die meisten Betroffenen wissen, dass sie mit ihren Kontrollaktionen übertreiben. So kämpfen sie dagegen an:

  • Sie machen sich bewusst, dass ihre Ängste und Selbstzweifel unbegründet sind.
  • Sie stärken Ihr eigenes Selbstwertgefühl.
  • Sie entwickeln ihre Unabhängigkeit, indem sie sich öfter mit Freunden treffen und eigenen Hobbies nachgehen - ohne ihren Partner.

 

Eifersüchtig sein ist ein geschlechtsunabhängiger Zustand

Eifersucht ist Geschlechtsunabhängig. Das entdeckten Psychologinnen der Pennsylvania State Universität mit ihrer Studie „Ausprägungen von Eifersucht innerhalb einer Partnerschaft“.1 Der Bindunsgtyp entscheidet! Demnach erwarten Menschen, die Ihre Unabhängigkeit in der Beziehung bewahren wollen, eher sexuelle Treue. Wer mit dem Partner verschmelzen will fordert emotionale Treue ein.

 

Was meinen Sie? Ist Eifersucht ein Trennungsgrund?

Bewertungen insgesamt: 726
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel "Wenn Eifersucht die Beziehung gefährdet!". Durchschnitt: 3.44 von 5 basierend auf 726
Kommentare

Damit ist definitiv eine Grenze überschritten! Wenn es in der Beziehung soweit ist, dann geht es doch bereits dem Ende entgegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der misstrauische Partner sich um 180° dreht...