06.09.2013, von Franziska Gläsing
4943

Experten Styling-Tipps zum ersten Kennenlernen!

Pärchen liegt Kopf an Kopf auf der Wiese
„Was ziehe ich an?“ ist sicher die meistgestellte Frage, wenn es um einen makellosen Auftritt beim ersten Date geht. Doch beim Blick in den Kleiderschrank ist die Stimmung oft genauso gemischt wie die Auswahl, vor der wir stehen. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, heißt es – deswegen hat eDarling recherchiert und bei Fashionbloggern nachgehakt, ihre Styling-Tipps für das perfekte Outfit zusammengestellt.


Styling-Tipps für ihr erstes Date

Claudia Gologranc von claudia loves … fashion ist Fashion-Bloggerin aus Wien und empfiehlt einen legeren und dennoch schicken Look: „Beim ersten Date darf es immer lässig sein. Eine gut sitzende Jeans mit einer leichten Bluse und schicken Schuhen gehen immer. Genauso wie ein schickes Sommerkleid. Das Make-up sollte natürlich sein.“ Absolutes No-Go ist alles, was „zu kurz, zu eng, zu sexy“ ist. Generell empfiehlt die Fashionexpertin: „Alles, was zu aufgedonnert aussieht, sollte beim ersten Date im Schrank bleiben.“

Elisa Taviti von My Fantabolous World rät zur Einfachheit. Denn wichtig sei, sich in seinem Outfit wohl zu fühlen. Sie betont, dass neben unbequemen oder übertriebenen Outfits auch divenhaftes Verhalten zuhause bleiben darf.

Kleiner Styling-Tipp aus der Wissenschaft: Die Farbwahl macht‘s! Verhaltenspsychologe Nicolas Guégen bewies mit seiner Studie: Rot bringt Männer in Wallung (ein einfaches rotes T-Shirt genügt bereits).1 Wer also nicht gleich eine optische Einladung zum Sex aussprechen möchte, sollte beim ersten Kennenlernen gegebenenfalls auf Rot verzichten.
 

Styling-Tipps für seinen gelungenen Auftritt

Styling-Tipps für ihn gibt Personal Shopper Daniele: Er favorisiert einen klassisch maskulinen Look, der nicht zu übertrieben wirkt! Zum ersten Kennenlernen empfiehlt er ein T-Shirt in Kombination mit einer dunklen Jeans oder Chino-Hose. Von Turnschuhen rät Daniele allerdings ab. Armbänder oder Uhren können optional als Accessoires eingesetzt werden. Dazu rundet ein gepflegter Drei-Tage-Bart den perfekten maskulinen Look ab.
 

Zwischen Inszenierung und Selbstdarstellung

Die Meinung unserer Fashion-Experten zeigt: Kleider machen Leute! Situationen wie das erste Date halten uns dazu an, das Beste aus uns herauszuholen. Wir wollen unser Gegenüber von unseren Qualitäten überzeugen. Der erste Eindruck zählt! Dabei ist der Grat zwischen Inszenierung und Selbstdarstellung oft schmal. Daher gilt:

✓ Wählen Sie ein Outfit, in dem Sie sich wohlfühlen.
✓ Verzichten Sie auf modische Experimente.
✓ Bleiben Sie sich selbst treu!

Sonja Wöhrenschimmel-Wahl von fraujonason ergänzt dazu: „Wichtig ist in jedem Fall das Gesicht, die Körperhaltung und die Körpersprache. Frauen und Männer sollten bei der Wahl ihres Outfits mehr Wert auf ihren Charakter und Ausdruck legen – wie sie etwas sagen, was sie sagen – als sich in wilde Stylingabenteuer zu stürzen.  Machen Sie ihrem Gegenüber nichts vor. Lieber dezenter gekleidet als Unterstreichung der Persönlichkeit, als sich von seiner Kleidung optisch erschlagen zu lassen(...). Am wichtigsten ist ein gutes Verhältnis zu sich selbst.“

Was halten Sie von den Styling-Tipps unserer Fashion Blogger? Auf welches Outfit setzen Sie zum ersten Date? Wir freuen uns auf ihre Anmerkungen und Meinungen!

Ihre Bewertung 5 Bewertungen insgesamt: 635
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel "Experten Styling-Tipps zum ersten Kennenlernen!". Durchschnitt: 3.19 von 5 basierend auf 635
Kommentare