01.02.2013, von eDarling Redaktion
9796

Ein vertrauliches Gespräch mit einem Dauersingle

Frau schaut betrübt
Brigitte* ist 30 Jahre alt und hatte noch nie einen Freund. Sie ist damit nicht glücklich und spricht mit mir zum ersten Mal ganz offen über dieses Tabuthema. Ich treffe mich mit ihr in einem gemütlichen Café und bin etwas nervös. Immerhin ist ein Gespräch darüber, warum eine junge Frau im besten Alter immer noch ein Dauersingle ist und noch nie körperliche Nähe erfahren hat, eine äußerst sensible Angelegenheit.

Bevor ich mich mit dem Phänomen „Absolute Beginners“, also Menschen, die im fortgeschrittenen Alter noch nie Sex oder eine feste Beziehung hatten, auseinandergesetzt habe, dachte ich, es sei ein reines Männerproblem. In meiner Vorstellung waren es immer merkwürdig aussehende Typen, die mit über dreißig noch bei ihren Eltern lebten und vor lauter Schüchternheit Frauen nicht einmal anschauen konnten. Aber als die Tür aufgeht und eine große, attraktive Frau direkt auf mich zukommt, werde ich eines Besseren belehrt. Warum ist diese Frau Dauersingle, frage ich mich?

Sie macht auf mich einen sehr aufgeschlossenen Eindruck und wirkt keineswegs verschüchtert oder distanziert. Ganz im Gegenteil: Kaum hat sie sich zu mir hingesetzt, fängt sie auch schon an, mir lustige Anekdoten aus ihrem Leben zu erzählen. Wie sie ihre Schulzeit erlebt hat, über ihren Erfolg im Berufsleben, dass sie stets sehr ehrgeizig war… „Nur mit der Liebe will es einfach nicht klappen.“ Plötzlich wird ihre Stimme ernster. „Schon früh habe ich gemerkt, dass ich in Bezug auf das männliche Geschlecht anders bin. Ich fand Jungs in der Pubertät eher abstoßend und hatte auch kein Bedürfnis, ihnen näher zu kommen.“

„Und als ich sie dann interessant fand, hatte ich das Gefühl, zu spät dran zu sein.“ Dass Brigitte kein Einzelfall ist, macht eine aktuelle Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung1 deutlich. Demnach hatten in der Altersklasse der 20- bis 45-Jährigen etwa 5-10% noch nie eine Beziehung und auch keine sexuellen Kontakte. Sie werden daher als Dauersingle eingestuft.
 

„Warum bin ich ein Dauersingle?“

Brigitte sieht ihre Schüchternheit als Hauptgrund, warum es bisher mit den Männern nicht richtig klappen wollte. Sie traut sich einfach nicht, einen Mann anzusprechen. „Zudem habe ich gemerkt, dass mit den Jahren meine Ansprüche nicht etwa kleiner werden, sondern eher noch wachsen. Mein zukünftiger Partner muss sehr verständnisvoll sein. Aber die Angst vor dem Outing spielt trotzdem häufig eine Rolle, deshalb bin ich in Anwesenheit von interessanten Männern auch oft so blockiert.“

Im Gespräch mit ihr wird deutlich, dass sie an ihrer Situation leidet und sehr gerne einen Partner hätte, dem sie vertraut und mit dem sie körperliche Nähe aufbauen kann. „Ich wünsche mir nichts sehnlicher als einen Freund, der mich in die Arme nimmt, mir den Rücken streichelt und mich küsst.“ Andererseits, so erzählt sie mir, gibt es auch oft Phasen in ihrem Leben, in denen sie als Single glücklich ist und ihre Freiheiten genießt. Doch leider überwiegen die negativen Phasen, in der die Einsamkeit ihre Psyche belastet. „Das liegt vor allem an der sexualisierten Gesellschaft, in der wir leben. Uns wird tagtäglich suggeriert, dass wir nur erfolgreich und beliebt sind, wenn wir über ein Sexualleben verfügen. Jeder, der davon abweicht, fällt durch und gilt als Außenseiter. Deswegen wird dieses Thema auch so häufig tabuisiert. Selbst meine Eltern zeigen Unverständnis hinsichtlich meiner privaten Situation. Das macht mich traurig und wütend.“

Sie hat schon fast alles probiert, um die Bezeichnung Dauersingle abzulegen. Von Kupplungsversuchen ihrer Freunde, über Online-Dating bis hin zu Speed-Dating-Veranstaltungen – doch nichts davon brachte den erhofften Erfolg. Momentan hat sie die Einstellung, dass sie sich lieber finden lassen möchte als aktiv zu sein. „Ich glaube ganz fest daran, dass ich in nächster Zeit den Mann fürs Leben finde. Dann hat es halt bei mir etwas länger gedauert.“

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie an: redaktion@edarling.at.
*Name geändert

Kommentare