von Bianca Scheidereiter
16698

7 Top-Strategien gegen Liebeskummer

Frau lehnt sich mit Armen am Baum ab und schaut traurig
Wer schon einmal Liebeskummer hatte, weiß: Er tut unendlich weh und gibt uns das Gefühl, nie wieder eine schöne Zeit zu erleben. Überwinden Sie mit diesen 7 Strategien Ihren Trennungsschmerz und blicken Sie mit einem Lächeln in die Zukunft!


Icon Telefon1.    Ihre Freunde werden Sie auffangen!

Der beste Ansprechpartner in Sachen Trennung überwinden ist und bleibt der beste Freund bzw. die beste Freundin. Denn er /sie weiß, wie wir ticken und in welcher Phase der Tauer wir uns befinden. Sie hören uns zu und kennen die geeigneten Methoden, um uns von unserem Leiden abzulenken.

Deshalb unser Tipp: Greifen Sie zum Telefon und rufen Sie die Menschen an, die Ihnen besonders nahe stehen. Füllen Sie Ihre Freizeit aus. Ein entspannter Filmabend mit Freunden oder ein ausgedehnter Spaziergang mit der Familie helfen Ihnen, wenigstens für ein paar Stunden auf andere Gedanken zu kommen.

Interessant: Eine eDarling-Umfrage zum Thema Liebeskummer überwinden hat ergeben, dass die eigenen Freunde für 72% der Befragten das weitaus beliebteste Mittel gegen den Kummer sind. Also vertrauen Sie auf die Fähigkeit ihrer Freunde, sie wieder auf die schöne Seite des Lebens zurückzuholen!

Hier erfahren Sie mehr zu internationalen Methoden gegen Liebeskummer!
 

Icon Grab mit gebrochenem Herz2.    Trauern Sie um Ihren Verlust!

Sie haben keine Lust über Ihren Schmerz zu reden? Das ist Ihr gutes Recht. Denn eine Zeit der Trauer gehört nach dem Ende einer Beziehung zum Verarbeitungsprozess dazu. Ihren Liebeskummer zu überwinden gelingt Ihnen nur, wenn Sie sich zuvor mit dem Gefühl der Enttäuschung auseinandergesetzt und diese überwunden haben.

Aber Vorsicht: Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht zu sehr in Ihrer Trauer verfangen. Bleiben Sie zu lange mit Ihren Sorgen allein, kann sich Ihr Zustand sogar noch verschlimmern und Symptome einer Depression auftreten.

Sie grübeln gerade darüber nach, warum Ihr Partner Sie verlassen hat? Lesen Sie hier mögliche Gründe für die Trennung!
 

Icon gebrochenes Herz mit Pflaster3.    Liebeskummer-Heilmittel: Belohnen Sie sich selbst!

Eine effektive Maßnahme, Liebeskummer zu überwinden, ist, sich ausgiebig zu verwöhnen. Kreieren Sie Ihre ganz persönlichen Rituale. Dazu müssen Sie nicht Ihre Brieftasche plündern, denn es reichen auch Kleinigkeiten, um wieder auf positive Gedanken zu kommen. Pflücken oder kaufen Sie sich zum Beispiel jeden Morgen ein paar Blumen und nehmen Sie sie mit ins Büro. Sie werden Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die Devise lautet: Verändern statt verstecken! Lernen Sie für sich, den Blick wieder in die Zukunft zu richten. Wie sieht es mit Ihrem Sportkurs aus, den Sie vor einiger Zeit schon beginnen wollten? Oder mit dem Kurzurlaub, den Sie sich gerade jetzt redlich verdient haben. Denn vergessen Sie nicht: Neue Freiräume bringen auch neue Möglichkeiten!

 

Icon Hamburger und Schokolade4.    Schokolade macht glücklich, aber nur vorübergehend!

Ein kleines, aber feines Wundermittel gegen Liebeskummer ist Schokolade. Nicht verwunderlich, denn sie schmeckt nicht nur gut, sie enthält auch das „Glückshormon“  Serotonin. Es ist dafür verantwortlich, dass wir uns wieder beruhigen und die Dinge mit etwas mehr Gelassenheit nehmen.

Aber Vorsicht: Auch wenn Ihr Körper vermehrt nach Schokolade schreit, die Symptome bei Liebeskummer bekämpfen Sie damit nur kurzfristig. Frustessen kann sich anschließend auch ins Gegenteil verkehren, wenn Sie es mit dem Naschen übertreiben.

>> Erfahren Sie hier, warum wir bei Kummer essen und welche Alternativen Sie haben!
 

Icon Discokugel5.    Tanzen Sie sich Ihren Liebeskummer von der Seele

Gerade in den Momenten, wo Sie am liebsten die ganze Welt aussperren würden, sollten Sie ausgehen. Rufen Sie Freunde und Bekannte an und verabreden Sie sich für eine lange Partynacht. Warum? Weil:

✓ Sie sich beim Tanzen einmal so richtig auspowern
                                ✓ Sie in den Klängen der Musik Ihre negativen Gedanken vergessen
                                ✓ Außerdem: Sie lernen mit Sicherheit den einen lieben Menschen kennen!
 

Icon Rachemännchen mit Nadeln6.    Liebeskummer mit Rache bekämpfen?

Ein gerade schon natürliches Gefühl, dass sich in den Tiefen einer Liebeskummerphase ausbreitet, ist der Wunsch nach Rache. Dieser äußert sich häufig im Zusammenhang mit aufschäumender Wut über die Tatsache, verlassen worden zu sein.1 Es ist auch wichtig, dass Sie sich dieser Wut bewusst werden und ihr auch freien Lauf lassen.

Aber ist Rache eine geeignete Methode, um Wut loszuwerden? Hilft Sie wirklich, Liebeskummer zu überwinden? Hier ist Vorsicht geboten, denn der Übergang zwischen dem reinen Gedanken und realer krimineller Handlungen, wie Stalking oder Sachbeschädigung, ist fließend.

Unser Tipp: Rache sollte Fantasie bleiben! Rache müssen Sie nicht unmittelbar an dem Mann bzw. der Frau auslassen, der/ die Sie verlassen hat. Versuchen Sie stattdessen in Ihren Gedanken kein gutes Haar an ihm/ihr zu lassen und die gescheiterte Beziehung zu verteufeln.

Nehmen Sie sich dazu Zettel und Stift und schreiben Sie alles auf, was Ihren einstigen Partner/Ihre Partnerin so unsympathisch macht. Fragen Sie sich außerdem, welche schlechten Zeiten es in Ihrer Beziehung gab? Rufen Sie sich diese Situationen vor Augen. Es wird Ihnen Genugtuung bringen und Ihren Liebeskummer lindern!
 

Icon Psychologe und Ratsuchender7.    Liebeskummer akut: Holen Sie sich psychologische Unterstützung

Bei Liebeskummer kann es hilfreich sein, sich psychologische Unterstützung zu holen. Vielen Männern und Frauen genügt es zwar schon, mit Freunden oder der Familie zu reden, doch unabhängige Berater eröffnen sehr oft einen neutralen Blick auf die Situation und zeigen Wege aus der Krise. Sollte Ihr Liebeskummer zu einem Dauerzustand werden, können Depressionen auftreten. Erste Anzeichen für eine Depression zeigen sich sowohl auf physischer als auch psychischer Ebene.

Negative Gefühle:

•    Traurigkeit, Selbstvorwürfe und Schuldgefühle; persönliches Versagen; Resignation, Konzentrationsstörungen; Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen, Angstzustände, Lustlosigkeit2

Physische Symptome:

•    Erschöpfung, aber auch innere Unruhe oder das Gefühl der Rastlosigkeit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-darm-Probleme, Enge-Gefühl im Brustraum3

Soziale Effekte:

•    Fehlendes Interesse an der Außenwelt, Rückzug in die eigenen 4 Wände, Abbruch von Freundschaften und Kontakten4

Warten Sie nicht, bis sich Ihr Liebeskummer in eine ausgewachsene Depression verwandelt hat. Suchen Sie sich Rat, wenn Sie das Gefühl haben, dass es nicht besser wird. Schämen Sie sich nicht dafür.

Achtung: Sie haben keine Lust mehr, der Vergangenheit nachzutrauern und sich über die Gründe Ihrer Trennung den Kopf zu zerbrechen? Dann lernen Sie mit uns Ihren Partner für eine Beziehung mit Zukunft kennen. Bei eDarling lernen Sie den Menschen kennen, der wirklich zu Ihnen passt. Testen Sie noch heute die Vorteile!

>> Melden Sie sich kostenlos an!

 

Bewertungen insgesamt: 400
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel "7 Top-Strategien gegen Liebeskummer". Durchschnitt: 3.02 von 5 basierend auf 400
1 Grau, Ina (2003): Erleben und Verarbeiten von Liebeskummer. In: Zeitschrift für Psychologie (210), (2), 87-98
2,3,4 https://www.palverlag.de/depressionen-symptome.html#k%C3%B6rperliche%20Symptome, aufgerufen am 29.01.2015
Kommentare