Dorothea Dietrich: „Jeder Mensch hat die Fähigkeit eine harmonische Beziehung zu führen.“

Dorothea Dietrich, Proflifoto

Dorothea Dietrich ist zertifizierter Life-Coach, Autorin und Pädagogin. In Coaching-Seminaren hilft sie Menschen ihr wahres Potential zu entdecken. Zahlreichen Teilnehmern hat sie dadurch ermöglicht, ein selbstbewussteres und erfüllteres Leben zu führen. Ihr kürzlich veröffentlichtes Buch „Träum dir deinen Mann“ hat uns neugierig gemacht und wir wollten wissen, wie Frau genau den Mann in ihr Leben holen kann, den sie sucht.

Ihr Buch „Träum dir deinen Mann“ ist 2010 erschienen. Was hat Sie dazu bewegt, Autorin zu werden?

Ich möchte die Menschen an meinen Erfahrungen und meinem Wissen teilhaben lassen, denn es hat mein Leben und das vieler anderer maßgeblich verändert. Ich wollte meine Gedanken anderen Menschen zugänglich machen und das Medium Buch bietet sich da sehr an.

Was unterscheidet Ihren Ratgeber von anderen?

Menschen, die auf der Suche nach einem Partner sind, können mithilfe des effektiven Coaching Programms dieses Ziel sehr schnell real werden lassen. Während sie das Buch lesen, beginnen sie bereits, aktiv zu handeln. Es ist kein Zufall, warum Menschen alleinstehend sind, oder immer „an den Falschen“ geraten. Der Inhalt des Buches hilft den Leserinnen dabei, zu erkennen, weshalb ihr Beziehungsleben nicht so verläuft, wie sie es sich eigentlich wünschen und es macht ihnen klar, dass sie es selbst in der Hand haben, wie sich ihr Beziehungsleben gestaltet. Ich erkläre auf leicht verständliche Art, wie das Resonanzgesetz funktioniert und wie die Leserinnen es SOFORT für sich nutzen können. Jeder Mensch hat die Fähigkeit eine harmonische Beziehung zu führen und das Buch erklärt, weshalb.

Auf Ihrer Homepage bieten Sie Online-Kurse sowie Coaching-Programme an. Wie können unsere Leser sich das Coaching bei Ihnen vorstellen und wie profitieren die Teilnehmer davon?

Wie gesagt ist es kein Zufall, ob jemand eine glückliche Beziehung führt oder nicht. Ich helfe den Teilnehmern dabei, zu erkennen, was sie davon abhält, eben diese zuzulassen. Jeder Mensch hat einen „blinden Fleck“, der dafür verantwortlich ist, dass sein Leben so ist, wie es ist. Um zu erkennen, was ihn davon abhält, eine glückliche Partnerschaft zu leben, muss dieser Fleck aufgedeckt werden und dazu gebe ich Hilfestellung. Durch die Teilnahme an dem Programm erkennen die Teilnehmer, dass sie selbst ihr Leben nach ihrer Vorstellungen gestalten können, und sie entfesseln ungeahnte Kräfte. Ihr bestehendes Leben wird harmonisch und ausgeglichen. Sie erkennen, dass glückliche Beziehungen kein Zufall sind. Die Teilnehmer finden heraus, was sie wirklich wollen und verwirklichen dieses Ziel. Sie lernen, sich selbst anzunehmen und zu lieben und welche Wichtigkeit das hat.

Gibt es ein Geheimrezept für eine glückliche, stabile Partnerschaft?

Menschen die keine Liebe zu sich selbst fühlen, sehnen sich vergeblich nach einer glücklichen Beziehung. Eine glückliche Partnerschaft entsteht dann, wenn jemand sich selbst so annimmt wie er ist. Aus dieser Haltung heraus kommt das passende Gegenstück wie von selbst. Wir alle wünschen uns, so angenommen zu werden, wie wir sind und um das zu erreichen, muss der Partner zunächst so angenommen werden wie er ist. Jeder Mensch spricht eine andere Liebessprache und wir können die Sprache des anderen erlernen – so kann gegenseitiges Verständnis aufgebracht werden. In meinem Buch wird dieses Thema genauer erklärt. Niemals sollte man Dinge tun, die einem widerstreben, nur um den Partner zu gefallen. Ist man mit sich selbst in Harmonie und glücklich, dann hat der Partner daran teil und beginnt, sich ebenfalls gut zu fühlen.

Grundsätzlich gilt: Je glücklicher und ausgeglichener eine Person selbst ist, desto harmonischer und erfüllter ist die Partnerschaft. Dieses Prinzip ist im Grunde ganz einfach und wird doch so oft außer Acht gelassen.

Steckt ein wahrer Kern in dem Sprichwort „Gleich und Gleich gesellt sich gern?“

Zu Beginn einer Beziehung finden die Partner ihre gegensätzlichen Eigenschaften tatsächlich interessant. Der andere hat etwas, was Sie selbst nicht haben. Das kann durchaus spannend sein, aber ein echtes Verständnis des Partners ist nur schwer möglich. Stellen Sie sich vor, Sie haben bestimmte Wertvorstellungen, Ihr Partner sieht dies aber ganz anders. Wie kann solch eine Beziehung funktionieren? Sie kann auf Dauer nicht funktionieren und die Partner trennen sich schnell wieder. Die Vorstellungen über das Zusammenleben und gewisse moralische Werte müssen zumindest ähnlich sein, damit eine dauerhafte Beziehung möglich werden kann.

Können Sie unseren Lesern einen Tipp für die Partnersuche im Internet geben?

Machen Sie sich ein klares Bild über den/ die Partner/in, der/die zu Ihnen passt. Sie senden Signale aus, mit denen andere Menschen in Resonanz gehen und auf Sie zukommen. Das gilt auch im Netz.

Überlegen Sie grundsätzlich, mit welchen Bildern Sie sich präsentieren und wen Sie damit ansprechen.
Bleiben Sie einfach Sie selbst und haben Sie Spaß dabei, mit dem anderen Geschlecht in Austausch zu treten. Seien Sie gewiss, dass da draußen jemand ist, der Sie genau so will, wie Sie sind.

Wir bedanken uns für das Gespräch!

Möchten Sie weitere Information über Dorothea Dietrich und ihre Arbeit erfahren, besuchen Sie Ihre Homepage www.dorothea-dietrich.de.

Dorothea Bosch, eDarling Redaktion
Sie haben Rückfragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.at

Avatar Mehr von eDarling Redaktion Mehr Artikel von: eDarling Redaktion