Vom Holzfällerhemd zum Trenchcoat:
Modebewusste Männer punkten bei Frauen


17.04.2012 – Modebewusste Männer kommen bei Frauen besonders gut an, wie eine aktuelle Umfrage von eDarling und Zalando zeigt. Wer hingegen im verstaubten T-Shirt zum Date erscheint, kann bei Frauen weniger punkten.


Die Online-Partnervermittlung eDarling und der Online-Anbieter für Schuhe und Fashion Zalando haben über 5.000 Frauen gefragt, wie wichtig ihnen die Kleidung eines Mannes beim ersten Date ist. Das Ergebnis lässt keine Zweifel offen: 95% der befragten Frauen ist das äußere Erscheinungsbild beim ersten Treffen wichtig oder sehr wichtig.

Frauen empfinden die Kleidung des Mannes als wichtig
Das Männerbild hat sich soweit geändert, dass metrosexuelle Männer die Holzfällertypen in den Schatten stellen. Das Klischee, dass Männer, die ihre modische Seite unterstreichen weniger männlich seien, hat ausgedient. 75% der Frauen empfinden einen modebewussten Mann als männlich. Die Psychologin von eDarling, Dr. Wiebke Neberich weiß: „Das gesellschaftliche Bild des Mannes wandelt sich. Männlichkeit und Modebewusstsein schließen sich nicht mehr aus.“


Auch wenn männliche Fashionistas noch etwas ungewöhnlich sind, werden sie zumindest vom weiblichen Geschlecht akzeptiert und  für sehr interessant befunden. In Hollywood ist dieser Trend schon längst Alltag. Männer wie Justin Timberlake gründen ihr eigenes Modelabel und trotzdem oder gerade deswegen stehen die Damen Schlange.
Für alle Österreicher, die noch etwas Nachhilfe benötigen, gibt es bei Zalando.at/herrenbekleidung Unterstützung.