Singleleben & Partnersuche

Der Tag des Kusses ist ein Tag für die Liebsten


Eine einzigartige Berührung, die ein Kribbeln auslöst, das langsam von den Lippen bis in die Zehenspitzen fließt und in uns Wohlbefinden weckt. Er kann freundschaftlich, zaghaft, romantisch, intim oder leidenschaftlich sein und hilft uns, unsere Gefühle zum Ausdruck zu bringen – ein Kuss. Diese Vielfältigkeit und die Bedeutung, die wir dieser besonderen Art der Intimität beimessen, sind Gründe genug, um ihm einen Ehrentag zu widmen: den Tag des Kusses.


Am 6. Juli ist der interntionale Tag des Kusses.Zeigen Sie Ihre Gefühle am Tag des Kusses!

Am 6. Juli ist der internationale Tag des Kusses, an dem alle Menschen knutschen, busseln, schmusen und küssen sollten was das Zeug hält. So können Sie Ihren Liebsten Ihre Zuneigung zeigen und tun ganz nebenbei etwas für Ihre Gesundheit. Außerdem macht Küssen bekanntlich glücklich.

Die Psychologie des Küssens

Ein Kuss kann viele Bedeutungen haben. Wir setzen ihn nicht nur zur Begrüßung oder zum Abschied ein, sondern auch, um unsere Verehrung auszudrücken oder Lust zu versprechen. Doch die Wirkung eines romantischen Kusses ist immer einzigartig, denn er löst eine Art Rausch in uns aus. Der Grund dafür liegt in den äußerst empfindlichen Nervenzellen, die sich an unseren Lippen und in unserem Mund befinden.


Küssen ist gesund, denn es steigert neben unserem Puls auch den Hormonspiegel und treibt den Stoffwechsel sowie die Blutzirkulation an. Es werden die Glückshormone Adrenalin und Endorphin ausgeschüttet, das Immunsystem bekommt einen Power-Schub und das steigert unser Wohlbefinden. Küssen macht außerdem schlank, denn es werden dabei fast 40 Muskeln beansprucht und somit Kalorien verbrannt.1 Wenn Sie Ihrem Körper und Geist wieder einmal etwas Gutes tun wollen, dann nutzen Sie den Tag des Kusses mit Ihrem Partner zum Austausch von Zärtlichkeit.

Die absoluten Abtörner beim Küssen

Laut der von eDarling durchgeführten Studie zum Thema „Lebenseinstellungen“2 gibt es ein paar Dinge, die Sie unbedingt vermeiden sollten, wenn Sie Ihren Kusspartner nicht verjagen wollen. Als Kuss-Abtörner Nummer 1 gilt für 41% der über 120 befragten eDarling-Nutzer „Mundgeruch“. Des Weiteren gaben 5% der Befragten an, dass Sie „zu wenig Gefühl beim Küssen“ und die Tatsache, dass ihre „Bekanntschaft abgelenkt“ ist, stören würde. Vermeiden sollten Sie den Umfrageergebnissen zufolge darüber hinaus „Zungenschlachten“, „zusammengebissene Zähne“ sowie „sabbern“ und „festsaugen“. Wenn Sie diese Ratschläge beachten und auf Ihr Gefühl hören, sind Sie gewappnet für den Tag des Kusses. Bei einem liebevollen Kuss siegt das Herz über den Verstand und es zählt nur mehr der Moment.

Lassen Sie am Tag des Kusses Ihr Herz sprechen!

Nutzen auch Sie den internationalen Tag des Kusses am 6. Juli, um Ihren Liebsten Ihre Gefühle zu zeigen. Egal ob Sie Ihrer Mama Ihre Verbundenheit durch ein Bussi ausdrücken oder sich wieder einmal Zeit für romantisches Liebkosen Ihres Partner nehmen – der Geküsste wird sich bestimmt über dieses Zeichen der Zuneigung freuen.

 

 

Franziska Krittl, eDarling Redaktion

 

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.at

 


1 „Was passiert beim Küssen?“, PM-Magazins Welt des Wissens:
http://www.pm-magazin.de/r/gute-frage/was-passiert-beim-k%C3%BCssen

2 Weitere Informationen zur eDarling-Umfrage anlässlich des Weltkusstages finden Sie unter: https://www.edarling.at/presse/blitzlicht/Weltkusstag

 

You voted 4. Total votes: 278
Bewertung für "Tag des Kusses: Es wird wieder einmal Zeit für ein Bussi!". Durchschnitt: 3.01 von 5 basierend auf 278 Stimmen.
| |
  Kommentar schreiben: Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

 
  1 Kommentar zu "Tag des Kusses: Es wird wieder einmal Zeit für ein Bussi!":
Christine schrieb:
07.07.2013

Hallo! Ich hatte voriges Jahr um diese Zeit noch jemanden, mit dem ich zusammen war. Leider wollte mich dieser jemand nicht mehr. Für ein Gespräch zu feige, wie alle Männer. Ich hätte alles gegeben, ich wollte gerne mit ihm zusammen sein. Naja, es hat eben nicht sein sollen, das Schicksal ist hart und gemein zu mir. Er wird wohl immer in meinen Gedanken bleiben.

Antworten
load