You are here

Beziehung

Franziska Krittl, eDarling Redaktion 2012
 

Was ist Romantik im 21.Jahrhundert?


Viele Menschen finden ein Candle-Light-Dinner bei Mondschein romantisch. Bei der Vorstellung, von der Verabredung zu einer Kutschenfahrt eingeladen zu werden, gehen die Meinungen jedoch auseinander. Die Grenze zwischen Romanik und Kitsch ist fließend, vor allem in der emanzipierten, modernisierten Welt des 21. Jahrhunderts.

So bringen Sie mehr Romantik in Ihre Beziehung!Romantik – Was ist das eigentlich?

Romantik kann Vieles sein: Verliebtheit, Aufregung, Sehnsucht, Zweisamkeit, Vertrauen oder Sicherheit. Dementsprechend groß ist auch die Palette der romantischen Gesten und ebenso die Einstellung zu diesen. Gefühlsbetonte Liebesbeweise können einerseits Herzen zum Schmelzen bringen, andererseits aber auch als purer Kitsch abgestempelt werden. Die Auffassung von Romantik ist dabei nicht nur vom Geschlecht, sondern auch vom Charakter der jeweiligen Person abhängig.

Männer sind romantischer als Frauen

Frauen stehen auf Candle-Light-Dinner, rote Rosen, Sonnenuntergänge am Strand und träumen von ihrem Prinzen auf dem weißen Ross. Klischee oder Realität? In unserer Gesellschaft herrscht der Irrglaube, dass Männern im Gegensatz zu Frauen die romantische Ader fehlt. Dieses Vorurteil konnte jedoch von den amerikanischen Forscherinnen Catherine Mosher vom Duke Medical Center und Sharon Danoff-Burg von der University of Albany widerlegt werden.


Die Wissenschaftlerinnen befragten insgesamt 237 Psychologiestudenten zwischen 16 und 25 Jahren über ihre Persönlichkeit, ihre Lebensziele, ihr Sozialverhalten und persönlichen Beziehungen. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass sich Männer bei der Wahl zwischen Reisen, Karriere und Beziehung im Gegensatz zu den Frauen eher für die Liebesbeziehung entscheiden würden. Somit konnten die Forscherinnen den männlichen Hang zur Romantik bestätigen, denn diese würden ihre Karriere eher zugunsten einer romantischen Beziehung opfern als Frauen.

Kleine Gesten für mehr Romantik im Alltag

Alltagstrott und Routine sind in Ihrer Beziehung eingekehrt und Sie wollen mehr Romantik in Ihr Leben bringen? Mit den folgenden Tipps kann Ihre Partnerschaft neu aufblühen:


Liebesbotschaften: Wenn Sie Ihren Partner mit einer romantischen Liebesbotschaft überraschen wollen, dann versuchen Sie Ihre Gefühle in Worte zu fassen und schreiben Sie einen Brief, eine SMS, eine E-Mail oder einfach ein süßes Post-It. Ob bei Ihrem Gegenstück Poesie oder persönliche Worte besser ankommen, wissen Sie wahrscheinlich selbst am besten.


Zärtlichkeit: Ihre Verbundenheit können Sie außerdem durch zärtliche Berührungen zum Ausdruck bringen. Kleine Gesten wie ein Kuss auf die Stirn oder der Griff nach der Hand ihres Partners zeugen von Romantik.


Kurzer Anruf: Mit einem kurzen Anruf und den Worten „Ich denke gerade an dich!“ können Sie etwas Romantik in den gestressten Berufsalltag bringen und Ihrem Partner eine Freude machen.

Ganz besondere Liebesbeweise

Candle-Light-Dinner: Mit einem klassischen Abendessen bei Kerzenschein können Sie Ihren Sinn für Romantik unter Beweis stellen und Ihrem Partner auf besondere Art Ihre Zuneigung zeigen. Ob im Restaurant oder zuhause, der Sinn des gemeinsamen Abendessens ist es, aus dem Alltag zu entfliehen und sich Zeit für intensive Gespräche zu nehmen.

 

Massage: Mit einer zärtlichen Massage, vielleicht bei Kerzenschein und romantischer Musik, können Sie einander näher kommen und sich intensiv spüren. Häufig kommt im Alltag die Zweisamkeit zu kurz. Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit für Zärtlichkeit und gehen Sie auf die Wünsche Ihres Partners ein.

 

Überraschung: Mit dem Wort „Überraschung!“ beginnt der Lieblingssatz vieler Menschen. Egal, ob Sie ein wohltuendes Schaumbad vorbereitet, Karten für ein Konzert gekauft oder ein romantisches Wochenende in Paris geplant haben – mit einer unerwarteten Geste können Sie Ihrem Partner beweisen, dass Sie sich Gedanken über seine Wünsche machen.

 

Romantik im 21. Jahrhundert ist vielfältig und wird, wie die Studie zu den Prioritäten in der Lebensgestaltung zeigt, nicht nur von Frauen geschätzt. Auch wenn es oftmals so scheint, dass für Romantik in der heutigen Zeit kein Platz mehr ist, versuchen Sie diese in Ihrer Partnerschaft nicht zu kurz kommen zu lassen. Mit kleinen Gesten können Sie eine glückliche Beziehung aktiv fördern und Ihrem Partner eine Freude machen.


Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.at


1 Mosher, Catherine/Danoff-Burg, Sharon, College Students’ Life Priorities: The Influence of Gender and Gender-linked Personality Traits. Gender Issues, Vol. 24, No. 2, 2007.

Total votes: 143
Bewertung für "Romantik im Alltag: Zeigen Sie Ihre Gefühle!". Durchschnitt: 3.05 von 5 basierend auf 143 Stimmen.
| |
  Kommentar schreiben: Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

 
  0 Kommentare zu "Romantik im Alltag: Zeigen Sie Ihre Gefühle!":
load